Datenschutz

Diese Datenschutzerklärung soll Besucher/Nutzer dieser Webseite über die Art, den Umfang, den Zweck und die Verwendung der personenbezogenen Daten durch uns informieren. Wir nehmen den Datenschutz ernst und daher ist uns der Schutz Ihrer persönlichen Daten ein besonderes Anliegen. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und verarbeiten diese ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). Aufgrund der ständigen technologischen Weiterentwicklung empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

 

Begriffsdefinitionen der verwendeten Begriffe wie „Verarbeitung“ oder „personenbezogene Daten“ finden Sie in Art. 4 DSGVO.

 

Die Verantwortliche Stelle ist die

Geppert GmbH

Geppertstrasse 6

6060 Hall in Tirol, Austria

Tel.: +43 5223 57788

Mail:bijelonjic@geppert.at

 

Rechtsgrundlage, Zweckbindung, Speicherdauer, Datenempfänger

Die erhobenen Daten beim informatorischen Besuch dieser Webseite dienen ausschließlich dem sicheren und zuverlässigen Betrieb dieser Webseite, sowie zur anonymen statistischen Auswertung der Besucherzahlen. Dies geschieht zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an einem sicheren und effektiven Betrieb dieser Website. Diese Daten werden innerhalb von 14 Tagen gelöscht.

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind Vertragserfüllung, berechtigte Interessen, die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen, sowie Ihre Einwilligung (z.B. Cookies, Newsletter, Kontakt).

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung, sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsrichtlinien, Gewährleistungs- und Garantiefristen.

 

Auftragsverarbeiter die im Zuge ihrer Tätigkeit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen könnten, sofern diese Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigt werden, haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

 

Kontaktformular

Angaben aus dem Kontaktformular werden zur Bearbeitung über unseren Mailserver an uns übermittelt, verarbeitet und gespeichert. Ohne Ihre Einverständniserklärung werden diese Daten nicht erhoben oder weitergegeben. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) DSGVO, sowie des §96 Abs 3 TKG. Diese Daten werden innerhalb der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist für Geschäftskorrespondenz (im Regelfall 7 Jahre) aufbewahrt.

 

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die eine Wiedererkennung des Nutzers und eine Analyse Ihrer Nutzung unserer Webseite ermöglichen.

Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Durch die Nutzung unserer Webseite willigen Sie damit ein, dass Cookies eingesetzt werden. Die Cookie Annahme / Ablehnung kann im Internetbrowser geregelt werden. Eine Ablehnung von Cookies kann die Funktionalität unserer Webseite einschränken.

 

Web-Analyse

Unsere Website verwendet Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Ihr Verhalten auf den Seiten
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 1 Monat gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

 

WPML

Die Website verwendet zudem WPML-Cookies der OnTheGoSystems Ltd., 22/F 3 Lockhart Road, Wanchai, Hong Kong. WPML ist ein WordPress Plugin zur Ermöglichung der mehrsprachigen Anzeige der Website. WPML speichert solche Cookies, die zur Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Plugin dienen (vgl. https://wpml.org/documentation/support/browser-cookies-stored-wpml/)
Sie können die Speicherung der Cookies überdies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Services vollumfänglich werden nutzen können.

 

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) DSGVO.

 

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Rechte auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht, haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung. Ferner haben Sie das Recht auf Berichtigung der Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung, auf Datenübertragbarkeit sowie auf Widerruf Ihrer Zustimmung.

Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, dsb@dsb.gv.at.

 

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

Ansprechpartnerin für Datenschutz: bijelonjic@geppert

 

Art, Umfang und Herkunft erhobener Daten

Wir erheben personenbezogene Daten grundsätzlich direkt bei der betroffenen Person. Dabei erfassen wir ausschließlich diejenigen personenbezogenen Daten, die für den jeweiligen Verarbeitungszweck notwendig sind unter Einhaltung des Grundsatzes der Datensparsamkeit. Darüberhinausgehende Angaben sind freiwillig.

 

Wir erheben und verarbeiten folgende Datenarten:

  • Kunden- /Interessenten und Lieferantenstammdaten z.B. Firmierung, Name, Anschrift, Gesellschaftssitz, Kommunikationsdaten (Email, Telefonnummern)
  • Daten zur Rechnungslegung
  • Geburtsdatum, Ausweiskopie
  • Bankdaten zur Zahlungsabwicklung
  • Bonitätsauskünfte über Dritte
  • freiwillige Angaben
  • Angaben zu Einwilligungen zu Werbung, Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse oder Telefonnummer für Werbung und Information von der verantwortlichen Stelle

ln der Regel stellen Sie uns diese Daten mit Ihrem Auftrag bereit. ln bestimmten Fällen kann es jedoch sein, dass wir personenbezogene Daten von Dritten erhalten.

 

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten, Rechtsgrundlage

Wir erheben und verarbeiten Ihre Daten für folgende Zwecke

  • des Vertragsschlusses, der Vertragserfüllung, der Vertragsbeendigung und der Kundenbetreuung,
  • für statistische Auswertungen zur (Marketing-) Maßnahmenentwicklung auf Basis von errechneten Kennzahlen, sowie für die Analyse bestehender Vertragsverhältnisse zu deren Aufrechterhaltung, Verbesserung oder Beendigung.
  • Sofern Sie ausdrücklich eingewilligt haben, nutzen wir Ihre Daten auch für Vertriebs- und Marketinginformationen über Veranstaltungen, Produkte und Dienstleistungen, die wir automatisiert (z.B. Email, Fax, SMS, Messenger usw.) oder nicht automatisiert (z.B. auf dem normalen Postweg, Callcenter-Mitarbeiter usw.) zusenden.
  • Zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder behördlicher Vorgaben.

 

Art und Weise der Datenverarbeitung

Wir haben sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten auf eine Art und Weise verarbeitet werden, die den Schutz Ihrer Daten gewährleisten. Die Daten werden digital, sowie in Papierform verarbeitet. Dabei halten wir Sicherheitsstandards zum Schutz Ihrer Privatsphäre und den unberechtigten Zugriff auf diese Daten ein. Wir haben umfangreiche technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten vor Verlust, Manipulation, Zerstörung und unberechtigtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung und den gesetzlichen Anforderungen fortlaufend verbessert.

 

Datenempfänger

Die erhebende Stelle ist die Verantwortliche. Sie speichert sämtliche zur Vertragserfüllung und Kundenbetreuung notwendigen Daten in ihren IT-Systemen.

Datenempfänger sind

  • IT-Dienstleistungs- und Beratungsunternehmen
  • Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen (Email,
  • Kundenbetreuungsunternehmen (z. B. Callcenter)
  • Druck- und Marketingdienstleister
  • Geldinstitute, Leasinggesellschaften
  • Wirtschafts- und Steuerprüfungsunternehmen
  • Steuerberater
  • Rechtsanwälte
  • Inkassounternehmen
  • Wirtschaftsauskunftei
  • Hersteller (Kundenregistrierung)
  • Lieferanten (Direktlieferung)
  • Behörden, u. a. Finanzverwaltung, Krankenkassen

 

Sämtliche von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen werden vor Auftragsvergabe auf Ihre Datenschutzstandards überprüft und auf die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorgaben verpflichtet. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe von Daten an von uns beauftragte Dritte findet nicht statt. Es sei denn, dass wir dazu gesetzlich berechtigt oder verpflichtet wären oder Sie uns zuvor Ihre Zustimmung gegeben haben.

 

Dauer der Datenspeicherung

Die Verantwortliche speichert Ihre Daten für den Zeitraum der Erfüllung des/der Vertragsverhältnisse(s), sowie bei Vorliegen eines berechtigten Interesses über das Vertragsverhältnis hinaus. Die Speicherdauer richtet sich dabei nach den gesetzlichen Verjährungsfristen.